Internationales Festival für orientalischen Tanz, Musik & Kultur

Darstellende Künste

Die “World of Orient”
Internationales orientalisches Tanz & Musik Festival
Das Herzstück ihres Engagements für das orientalische Thema ist seit 15 Jahren die „World of Orient“. Vom 13.-15.03.2015 öffnen sich dann zum 16. Mal die Türen zu diesem internationalen Mekka des Orientalischen Tanzes mit Künstlern und Gästen aus allen 5 Kontinenten und aller Herren Länder. Die World of Orient unter der Leitung von Asmahan el Zein gilt allgemein als eines der wichtigsten und innovativsten Tanz-Ereignisse in der Szene und hat den Namen Hannover weltweit bekannt gemacht. Highlights der WoO sind unter anderem der internationale Modepreis “International Oriental Fashion Award” und spannende Cross-Over Projekte mit Künstlern aus unterschiedlichen Genres.

Orient in the City
Erstmalig initiiert wurden vom 17. Februar bis 6. April 2014 die 1. Orientalischen Kulturwochen unter dem Namen „Orient in the City“. An ausgewählten und ungewöhnlichen Orten konnte so mit einer Vielzahl an Filmen, Ausstellungen, Tanzdarbietungen und Lesungen sowie Zeichenprojekte für Kinder unkomplizierte Begegnungen mit der bunten und spannenden Kultur des Orients in Hannover erreicht werden.

Das Internationale Tribal-Festival Hannover
Tribal, Bellyfusion & World Dance Festival
Zunächst als Ableger für die zeitgenössischen und allerneuesten Trends – Stichwort Tribal – gedacht, ist das Internationale Tribal-Festival Hannover mittlerweile zum führenden europäischen Tanz-Ereignis für dieses Genre geworden. Hier treffen sich Künstler und Tanzfreude persönlich, die sich vorher nur über „You Tube“ und „facebook“ kennen gelernt haben. Ein Herzstück dieses bunten Treibens ist der weltweit renommierte Preis „Tribal Star“ für die besten Tänzer und Gruppen mit Gewinnern aus Ungarn, den USA, Japan, Frankreich und natürlich Hannover.