[e|mil] – das Magazin

[e|mil] – das Magazin
für Entscheider in der Region Hannover.

Durch diese einzigartige Mischung grenzt sich [e|mil] von anderen (regionalen) Wirtschaftsmagazinen ab. [e|mil] ist zudem auch Informationstool für die Entscheider und Präsentationsfläche für die Mitglieder des [kre|H|tiv] Netzwerks Hannover e.V.

Das Ziel des Magazins ist es, dem überbordenden aber doch häufig unterschätzten kreativen Potential, das innerhalb der Region Hannover existiert, eine attraktive Bühne zu verschaffen, auf dem es sich der regionalen Wirtschaft präsentieren kann. Denn die „Kreativen von nebenan“ leisten mehr, als man ihnen vielleicht zutraut. Hätten Sie zum Beispiel gewusst, dass der weltweite Online-Marketing Etat für Lamborghini aus Hannover betreut wird? Oder das im London Science Museum Animationsfilme aus Hannover gezeigt werden, um den besuchern komplexe 3-D-Produktionstechniken anschaulich zu vermitteln? Oder …

Eben – darum gibt es [e|mil]. Namenspatron für das Magazin ist übrigens der gebürtige Hannoveraner Emil Berliner – dem Erfinder der Schallplatte und des Grammophons. Auch er ist einer dieser großen Kreativen aus der Leinestadt (von deren Existenz sicherlich nicht alle wissen) und damit auch das Synonym für die vielen Kreativen aus der Region Hannover, für die das Magazin Plattform und Sprachrohr sein will.

Mehr Informationen zu [e|mil] sowie den kreativen Leuchttürmen dieser Stadt gibt es auf der Internetseite von [e|mil].